Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Ingenieurwissenschaften

Lehrstuhl für Konstruktionslehre und CAD – Prof. Dr.-Ing. Stephan Tremmel

Seite drucken

Abgeschlossene Projekte

Ziel des Vorhabens war die exemplarische Befähigung mittelständischer Unternehmen zur kollaborativen Informationsbereitstellung in vernetzten Lieferantenstrukturen.


Das ESF-geförderte Projekt OPTIFEM.BAYERN bietet ein webbasiertes Netzwerk mit dem Ziel des Transfers von Wissen zur Finiten-Elemente-Methode und der Strukturoptimierung in bayerische KMUs.


Das ESF-geförderte Projekt PROGRESSadditiv bringt die virtuelle Produktentwicklung und additive Fertigung in bayerische KMU. Hierzu werden eine netzgestützte Schulungsplattform mit Lehrmaterialien, Webinare sowie selbstentwickelte Simulationssoftware zur Erlernung von praktischen Fähigkeiten eingesetzt. Weiterhin werden additive Fertigungskapazitäten für Testzwecke zur Verfügung gestellt, um den KMU den Einstieg in dieses innovative Herstellungsverfahren zu ermöglichen.


Ziel des Forschungsprojektes ist es, kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) eine Software zur automatischen Strukturoptimierung zur Verfügung zu stellen.


DiWeKi: Die digitale Werkzeugkiste

Ziel des Förderprojektes ist es, die durch die fortschreitende Digitalisierung notwendige Entwicklung neuer beruflicher Fähigkeiten und Methoden zu unterstützen und so die Teilnehmenden besser für die Arbeitswelt 4.0 vorzubereiten.


HiPerSim4all: High Performance Simulation für alle

Ziel des Projektes ist es, KMU das nötige Wissen sowie die erforderlichen Tools und Infrastruktur an die Hand zu geben, damit diese auch aufwändige Simulationen effizient und kostengünstig durchführen können.



Verantwortlich für die Redaktion: Stephan Brütting

Facebook Youtube-Kanal UBT-A Kontakt